Benutzer:Elleff Groom/WdW-Galerie/2006

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Galerie basiert auf den Originalinhalten der Hauptseitenvorlagen für das Wort der Woche. Daher ist es möglich, dass die Angaben nicht mehr mit den heutigen Inhalten der Einträge übereinstimmen, sie unvollständig sind oder Fehler bei Wortart, Trennung, Aussprache oder Herkunft aufweisen. Das Ziel dieser Seite ist es aber, das historische Aussehen der Hauptseitenvorlage der vergangenen Wörter der Woche darzustellen, so dass keine Korrekturen, Ergänzungen oder sonstige Veränderungen vorgenommen werden sollen.

Galerie 2005 <<
>> Galerie 2007
1. Wort der Woche 2006
(2. Januar 2006–8. Januar 2006)
Wort: Jahr
Meister der Fuldaer Schule (III) 001.jpg
Wortart: Substantiv, n
Trennung: Jahr, Jah·re
Aussprache: [jaːɐ̯], [ˈjaːʁə]
Herkunft: althochdt.: jār
2. Wort der Woche 2006
(9. Januar 2006–15. Januar 2006)
Wort: Schokolade
Chocolate02.jpg
Wortart: Substantiv, f
Trennung: Scho·ko·la·de, Scho·ko·la·den
Aussprache: [ʃokoˈlaːdə], [ʃokoˈlaːdən]
Herkunft: aztekisch: Xocóatl
3. Wort der Woche 2006
(16. Januar 2006–22. Januar 2006)
Woche 3
Wort: kalt
Überflurhydrant blau.jpg
Wortart: Adjektiv
Aussprache: [kalt]
Trennung: kalt, käl·ter, am käl·tes·ten
Herkunft: gotisch: kalds, ahd: chalt, mhd: kalt
Frühere Wörter der Woche
4. Wort der Woche 2006
(23. Januar 2006–29. Januar 2006)
Woche 4
Wort: Kleiber
Sitta europaea 1 (Marek Szczepanek).jpg
Wortart: Substantiv
Aussprache: [ˈklaɪ̯bɐ]
Trennung: Klei·ber
Herkunft: mhd.: klaiber
Frühere Wörter der Woche
5. Wort der Woche 2006
(30. Januar 2006–5. Februar 2006)
Woche 5
Wort: Wasser
Damals verwendetes Bild
Water drop waves orange and yellow.jpg
ist auf Commons nicht mehr vorhanden.
Wortart: Substantiv
Aussprache: [ˈvasɐ]
Trennung: Was·ser
Herkunft: ahd.: waʒʒar
Frühere Wörter der Woche
6. Wort der Woche 2006
(6. Februar 2006–12. Februar 2006)
Woche 6
Wort: bauen
Three little pigs - third pig builds a house - Project Gutenberg eText 15661.jpg
Wortart: Verb
Aussprache: [ˈbaʊ̯ən]
Trennung: bau·en
Herkunft: ahd. būan, mhd. būwen
Frühere Wörter der Woche
7. Wort der Woche 2006
(13. Februar 2006–19. Februar 2006)
Woche 7
Wort: Schnecke
Grapevinesnail 01.jpg
Wortart: Substantiv
Aussprache: [ˈʃnɛkə]
Trennung: Schne·cke
Herkunft: Mhd. snecke, ahd. sneggo
Frühere Wörter der Woche
8. Wort der Woche 2006
(20. Februar 2006–26. Februar 2006)
Woche 8
Wort: Ball
Ball.agr.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [bal] , Plural: [ˈbɛlə]
Trennung: Ball, Plural: Bäl·le
Herkunft: Kugel: ahd. „bal“; von frz. „balle“
Veranstaltung: ital. „ballo“, frz. „bal“
9. Wort der Woche 2006
(27. Februar 2006–5. März 2006)
Woche 9
Wort: Wein
Red Wine Glass.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [vaɪ̯n], Plural: [ˈvaɪ̯nə]
Trennung: Wein, Plural: Wei·ne
Herkunft: gemeingermanisch; gotisch: wein, althochdeutsch: win (von lateinisch: vinum)
10. Wort der Woche 2006
(6. März 2006–12. März 2006)
Woche 10
Wort: abnehmen
Lune nb.jpg
Wortart: Verb
Aussprache: [ˈʔabneːmən], [neːmə ˈʔap]
Trennung: ab·neh·men, ich neh·me ab
Herkunft: von ab- und nehmen
11. Wort der Woche 2006
(13. März 2006–19. März 2006)
Woche 11
Wort: Schaf
Coat of arms of the Faroe Islands.svg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [ʃaːf], Plural: [ˈʃaːfə]
Trennung: Schaf, Plural: Scha·fe
Herkunft: aus westgerm. skæpa „Schaf“; Herkunft unklar
12. Wort der Woche 2006
(20. März 2006–26. März 2006)
Woche 12
Wort: Eiche
Zomereik blad Quercus robur.jpg
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [ˈʔaɪ̯çə], Plural: [ˈʔaɪ̯çən]
Trennung: Ei·che, Plural: Ei·chen
Herkunft: mhd. eich < ahd: eih < germ.: *... < indogerm.: *aikô, verwandt mit baltisch: *... > litauisch: ąžuolas
13. Wort der Woche 2006
(27. März 2006–2. April 2006)
Woche 13
Wort: schwarz
SubtractiveColorMixing.png
Wortart: Adjektiv
Aussprache:
Trennung: schwarz, schwär·zer am schwär·zes·ten
Herkunft: aus mhd. swarz, von ahd. swarz; got. swarts, german. swarta, indogerm. sourdos
14. Wort der Woche 2006
(3. April 2006–9. April 2006)
Woche 14
Wort: Abend
Uhr-evening.png
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [ˈaːbm̩t], Plural: [ˈaːbm̩də]
Trennung: A·bend, Plural: A·ben·de
Herkunft: vermutl. von idg.: *epi - nach, hinter, nahe hinzu, zu althochdt.: āband, mittelhochdt.: ābent
15. Wort der Woche 2006
(10. April 2006–16. April 2006)
Woche 15
Wort: Bier
Jever Bottle.jpg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [biːɐ̯], Plural: [biːʁə]
Trennung: Bier, Plural: Bie·re
Herkunft: vermutlich abgeleitet vom althochdeutschen Begriff „bior
Frühere Wörter der Woche
16. Wort der Woche 2006
(17. April 2006–23. April 2006)
Woche 16
Wort: Ei
Red and blue Easter eggs.jpg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [aɪ̯], Plural: ['aɪ̯əʁ], ['aɪ̯ɐ], ['aɪ̯ɔʶ],
Trennung: Ei, Plural: Ei·er
Herkunft: germanisch: *ajjaz, gotisch: addja, englisch: egg, althochdeutsch: ei
Frühere Wörter der Woche
17. Wort der Woche 2006
(24. April 2006–30. April 2006)
Woche 17
Wort: Stein
Devils Marbles.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [ʃtaɪ̯n], Plural: [ˈʃtaɪ̯nə]
Trennung: Stein, Plural: Stei·ne
Herkunft: von althochdeutsch: stein = der Harte
Frühere Wörter der Woche
18. Wort der Woche 2006
(1. Mai 2006–7. Mai 2006)
Woche 18
Wort: abbrechen
Crystal Clear action button cancel.png
Wortart: Verb
Aussprache: [ˈapˌbʀɛçən], [ˈapˌbʀɛçn̩]
Trennung: ab·bre·chen
Herkunft: Verb-zu-Verb-Präfigierung brechen + Präfix ab
Frühere Wörter der Woche
19. Wort der Woche 2006
(8. Mai 2006–14. Mai 2006)
Woche 19
Wort: Phobie
COS 09.JPG
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [foˈbiː], Plural: [foˈbiːən]
Trennung: Pho·bie, Plural: Pho·bi·en
Herkunft: von gleichbed. griech. „φόβος“, (sprich fóbos, jedoch -fobí) - Furcht
Frühere Wörter der Woche
20. Wort der Woche 2006
(15. Mai 2006–21. Mai 2006)
Woche 20
Wort: niesen
Helianthus annuus pollen 1.jpg
Wortart: Verb, regelmäßige Konjugation
Aussprache: [niːzən]
Trennung: nie·sen
Herkunft: Mhd. niesen oder niusen, ahd. niosan. Noch im Mittelhochdeutschen wurde das Verb stark flektiert.
Frühere Wörter der Woche
21. Wort der Woche 2006
(22. Mai 2006–28. Mai 2006)
Woche 21
Wort: Heuschnupfen
Sonne hinter Pflanze.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [ˈhɔɪ̯ˌʃnʊpfən]
Trennung: Heu·schnup·fen
Herkunft: Kompositum aus Heu und Schnupfen, wohl im 19. Jh. (mit den ersten Untersuchungen der Krankheit) entstanden. Älter sind Heufieber und Sommerkatarr.
Frühere Wörter der Woche
22. Wort der Woche 2006
(29. Mai 2006–4. Juni 2006)
Woche 22
Wort: Weg
Paranapiacaba - Trilha para as torres de TV.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [veːk], Plural: [ˈveːgə]
Trennung: Weg, Plural: We·ge
Herkunft: althochdeutsch: wec von bewegen
Frühere Wörter der Woche
23. Wort der Woche 2006
(5. Juni 2006–11. Juni 2006)
Woche 23
Wort: Wort
Preferences-desktop-font.svg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [vɔʁt], Plural: [ˈvœʁtɐ]
Trennung: Wort, Plural: Wör·ter
Herkunft: von althochdeutsch wort „das feierlich Gesprochene“
24. Wort der Woche 2006
(12. Juni 2006–18. Juni 2006)
Woche 24
Wort: an
Crystal Clear app shutdown.png
Wortart: Präposition, Adverb
Aussprache: [an]
Trennung: an
Herkunft: gotisch: ana, althochdeutsch: ana, mittelhochdeutsch: ane
25. Wort der Woche 2006
(19. Juni 2006–25. Juni 2006)
Woche 25
Wort: Äon
El Rio de Luz (The River of Light) Frederic Edwin Church.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [ˈɛːɔn], Plural: [ɛːˈoːnən]
Trennung: Ä·on, Plural: Ä·o·nen
Herkunft: von griechisch: αιων (aiōn)
26. Wort der Woche 2006
(26. Juni 2006–2. Juli 2006)
Woche 26
Wort: setzen
644054 Sitze.jpg
Wortart: Verb
Aussprache: [ˈzɛtsn̩, -tsən], [ˈzɛtstə], [gəˈzɛtst]
Trennung: set·zen, setz·te, ge·setzt
Herkunft: gemeingermanische Kausativbildung zu „sitzen“; gotisch: satjan, althochdeutsch: sezzan, setzen, mittelhochdeutsch: setzen
27. Wort der Woche 2006
(3. Juli 2006–9. Juli 2006)
Woche 27
Wort: Dachs
Dachs.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [daks], Plural: [ˈdaksə]
Trennung: Dachs, Plural: Dach·se
Herkunft: althochdeutsch, mittelhochdeutsch: dahs
28. Wort der Woche 2006
(10. Juli 2006–16. Juli 2006)
Woche 28
Wort: kommen
Muybridge race horse animated 184px.gif
Wortart: Verb
Aussprache: ['kɔmən] ['kaːm] [gə'kɔmən]
Trennung: kom·men, kam, ge·kom·men
Herkunft: althochdeutsch: queman
29. Wort der Woche 2006
(17. Juli 2006–23. Juli 2006)
Woche 29
Wort: Buch
Dict German-AGreek small.jpg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [buːx], Plural: [ˈbyːçɐ]
Trennung: Buch, Plural: Bü·cher
Herkunft: von althochdt.: buoh (Holzschreibtafel aus) Buche
30. Wort der Woche 2006
(24. Juli 2006–30. Juli 2006)
Woche 30
Wort: scharf
Large Cayenne.jpg
Wortart: Adjektiv
Aussprache: [ʃaːɐ̯f], [ˈʃɛːɐ̯fɐ], am [ˈʃɛːɐ̯fstn̩]
Trennung: scharf, schär·fer, am schärfs·ten
Herkunft: althochdeutsch: scarf, mittelhochdeutsch: scharf, scharpf, scharph, scherpfe, scherfe, scherf (im Althochdeutschen ist das gleichbedeutende Wort: sarf weiter verbreitet)
31. Wort der Woche 2006
(31. Juli 2006–6. August 2006)
Woche 31
Wort: Aar
Bald.eagle.closeup.arp-sh.750pix.jpg
Wortart: Substantiv
Aussprache: [aːʁ], Plural 1: [ˈaːʀə], Plural 2: [ˈaːʀən]
Trennung: Aar, Plural 1: Aa·re, Plural 2: Aa·ren
Herkunft: mittelhochdeutsch: ar, althochdeutsch aro neben mittel- und althochdt. arn - Adler
32. Wort der Woche 2006
(7. August 2006–13. August 2006)
Woche 32
Wort: Schwarzes Loch
With bh.jpeg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [ˌʃvaʁtsəs ˈlɔx], Plural: [ˌʃvaʁtsə ˈlœçɐ]
Trennung: Schwar·zes Loch, Plural: Schwar·ze Lö·cher
Herkunft: von schwarz und Loch. Der Ausdruck „Schwarzes Loch“, 1967 von John Archibald Wheeler geprägt, verweist auf den Umstand, dass auch elektromagnetische Wellen, wie etwa Licht, aus dem Bereich nicht entweichen können und es einem menschlichen Auge daher schwarz erscheinen würde.
33. Wort der Woche 2006
(14. August 2006–20. August 2006)
Woche 33
Wort: olympisch
Olympic rings without rims.svg
Wortart: Adjektiv
Aussprache: [oˈlʏmpɪʃ]
Trennung: olym·pisch, keine Steigerung
Herkunft: von der Stadt Olympia, dem Austragungsort der antiken Olympischen Spiele
34. Wort der Woche 2006
(21. August 2006–27. August 2006)
Woche 34
Wort: Hund
Steirische Rauhhaarbracke.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [hʊnt], Plural: [ˈhʊndə]
Trennung: Hund, Plural: Hun·de
Herkunft: aus ahd.: hunt < indoeuropäisch *kwon-, daher auch griech. κύων (kýōn) (siehe auch zynisch), lat. canis (Hund) (siehe auch Kanarische Inseln)
35. Wort der Woche 2006
(28. August 2006–3. September 2006)
Woche 35
Wort: nein
DIN 4844-2 D-P006.svg
Wortart: Adverb, Interjektion
Aussprache: [naɪn]
Trennung: nein
Herkunft: mhd.
36. Wort der Woche 2006
(4. September 2006–10. September 2006)
Woche 36
Wort: Läufer
Flickr cc runner wisconsin u.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [ˈlɔɪ̯fɐ]
Trennung: Läu·fer, Plural: Läu·fer
Herkunft: von laufen, schon althochdeutsch: loufari im Sinne von „laufender Bote“
37. Wort der Woche 2006
(11. September 2006–17. September 2006)
Woche 37
Wort: Abyssus
LightningVolt Deep Blue Sea.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [aˈbʏsʊs]
Trennung: A·bys·sus, Plural: -
Herkunft: von mhd. abyss(e) → von lat. abyssus → la → von griech. ábyssos = Abgrund, Hölle
38. Wort der Woche 2006
(18. September 2006–24. September 2006)
Woche 38
Wort: Flasche
Colorful bottle.jpg
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: ['flaʃə], Plural: ['flaʃn̩]
Trennung: Fla·sche, Plural: Fla·schen
Herkunft: Das germanische flahsko(n) (altnordisch - flaska) lässt sich mit „flechten“ verbinden und bezeichnete ursprünglich ein mit einem Flechtwerk umgebenes Gefäß aus Holz, Ton o.ä.
39. Wort der Woche 2006
(25. September 2006–1. Oktober 2006)
Woche 39
Wort: reinigen
Toothbrush 20050716 004.jpg
Wortart: Verb
Aussprache: [ˈʀaɪ̯nigŋ̍, ˈʀaɪ̯nigən], [ˈʀaɪ̯nɪçtə], [gəˈʀaɪ̯nɪçt]
Trennung: rei·ni·gen, rei·nig·te, ge·rei·nigt
Herkunft: Ableitung, Verbbildung des Adjektivs rein und Suffix -igen
40. Wort der Woche 2006
(2. Oktober 2006–8. Oktober 2006)
Woche 40
Wort: Katze
Damals verwendetes Bild
Siamese cat reclining.jpg
ist auf Commons
nicht mehr vorhanden.
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [ˈkatsə], Plural: [ˈkatsn̩, ˈkatsən]
Trennung: Kat·ze, Plural: Kat·zen
Herkunft: unklare Herkunft, da es in ähnlicher Form in fast allen europäischen Sprachen auftaucht. Die Fachliteratur spricht von einem so genannten Wanderwort.
41. Wort der Woche 2006
(9. Oktober 2006–15. Oktober 2006)
Woche 41
Wort: Altweibersommer
Claude Monet Été 1874.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [aldˈvaɪ̯bɐˌzɔmɐ]
Trennung: Alt·wei·ber·som·mer, Plural: Alt·wei·ber·som·mer
Herkunft: Das Wort wird seit dem 17. Jh. verwendet, die genaue Herkunft ist unklar. Spekulationen bitte dem Eintrag entnehmen.
42. Wort der Woche 2006
(16. Oktober 2006–22. Oktober 2006)
Woche 42
Wort: verbinden
Crystal Clear app Internet Connection Tools.png
Wortart: Verb
Aussprache: [fɐˈbɪndən], [fɐˈbɪndn̩]
Trennung: ver·bin·den, ver·band, ver·bun·den
Herkunft: Zusammensetzung aus Präfix ver- und Verb binden.
43. Wort der Woche 2006
(23. Oktober 2006–29. Oktober 2006)
Woche 43
Wort: Erde
Rotating earth (large).gif
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [ˈʔɛʁdə], [ˈʔeɐ̯də], [ˈeːrdə], Plural: [ˈʔɛʁdn̩], [ˈʔeɐ̯dn̩], [ˈeːrdən] - Loudspeaker.png Erde
Trennung: Er·de, Plural: Er·den
Herkunft:
44. Wort der Woche 2006
(30. Oktober 2006–5. November 2006)
Woche 44
Wort: Riff
Damals verwendetes Bild
Nwhi - French Frigate Shoals reef - many fish.jpg
ist auf Commons
nicht mehr vorhanden.
Wortart: Substantiv, n (1.) — m/n (2.)
Aussprache: [ʀɪf], Plural: [ˈʀɪfə] (1.) — [ʀɪf], Plural: [ʀɪfs] (2.)
Trennung: Riff, Plural: Rif·fe (1.) — Riff, Plural: Riffs (2.)
Herkunft: von niederdeutsch: ref - Rippe (1.) — von englisch: riff → en - Refrain (2.)
45. Wort der Woche 2006
(6. November 2006–12. November 2006)
Woche 45
Wort: Keim
Strawberry Seedling.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [kaɪ̯m], Plural: [ˈkaɪ̯mə]
Trennung: Keim, Plural: Kei·me
Herkunft: aus mhd. kīm[e], ahd. kīmo, diese bedeuteten vermutlich, ähnlich wie die Worte aus denen Keil hervorgegangen ist, aufbrechen, aufspalten
46. Wort der Woche 2006
(13. November 2006–19. November 2006)
Woche 46
Wort: Haus
Hverfisgata01.jpg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [haʊ̯s], Plural: [ˈhɔɪ̯zɐ]
Trennung: Haus, Plural: Häu·ser
Herkunft: mittelhochdt., althochdt. hūs wie got. -hūs und engl. house, schwed. hus von germ. *χūsam von indogerm. *[s]keu- "bedecken, umhüllen"
47. Wort der Woche 2006
(20. November 2006–26. November 2006)
Woche 47
Wort: Rose
Extracted pink rose.png
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [ˈroːzə], Plural: [ˈroːzn̩]
Trennung: Ro·se, Plural: Ro·sen
Herkunft: lateinisch: rosa
48. Wort der Woche 2006
(27. November 2006–3. Dezember 2006)
Woche 48
Wort: Frau
Damals verwendetes Bild
Old-woman.jpg ist auf
Commons nicht mehr
vorhanden.
Wortart: Substantiv, f
Aussprache: [fʀaʊ], Plural: [ˈfʀaʊən]
Trennung: Frau, Plural: Frau·en
Herkunft: von althochdeutsch: frouwe = Herrin
49. Wort der Woche 2006
(4. Dezember 2006–10. Dezember 2006)
Woche 49
Wort: eben
Iceland Grimsvoetn 1972-B.jpg
Wortart: Adjektiv, Adverb, Fokuspartikel, Modalpartikel
Aussprache: [ˈeːbn̩]
Trennung: eben, ebe·ner, am ebens·ten
Herkunft:
50. Wort der Woche 2006
(11. Dezember 2006–17. Dezember 2006)
Woche 50
Wort: Mond
Lunar libration with phase2.gif
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [moːnt], Plural: [ˈmoːndə]
Trennung: Mond, Plural: Mon·de
Herkunft: von indogermanisch mê[d] schreiten, messen: ‚Wanderer
51. Wort der Woche 2006
(18. Dezember 2006–24. Dezember 2006)
Woche 51
Wort: Weihnachten
Juletræslys.jpg
Wortart: Substantiv, n
Aussprache: [ˈvaɪ̯naxtn̩]
Trennung: Weih·nach·ten
Herkunft: frühester Beleg beim Minnesänger Spervogel um 1170/1190: „Er ist gewaltic unde starc (…) der ze wîhen naht gebórn wárt. (…) daz ist der heilige Krist, (…) jâ lobt in allez, daz dir ist“ (Minnesangs Frühling VII. IV.). „Ze wihen naht“ ist ein Singular und könnte eine Übertragung des lateinischen nox sancta „heilige, geweihte Nacht“ sein. Der Begriff Weihnacht (wihen naht) gibt so nichts für angebliche frühere Gebräuche der Germanen her, mit denen er häufig in Beziehung gesetzt wird.
52. Wort der Woche 2006
(25. Dezember 2006–31. Dezember 2006)
Woche 52
Wort: Hahn
Hahn.jpg
Wortart: Substantiv, m
Aussprache: [haːn], Plural: [ˈhɛːnə]
Trennung: Hahn, Plural: Häh·ne
Herkunft: mhd. hane, ahd. hano "Hahn" von germanisch *hanan- "Hahn; Sänger" aus indogermanisch *kan- "singen, klingen, tönen"
Galerie 2005 <<
>> Galerie 2007