Bemba

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bemba (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (das) Bemba

Genitiv (des Bemba)
(des Bembas)
Bembas

Dativ (dem) Bemba

Akkusativ (das) Bemba

Worttrennung:

Bem·ba, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Sprache, die vor allem in Sambia vom gleichnamigen Volk gesprochen wird

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2/3: bem

Synonyme:

[1] Chibemba

Oberbegriffe:

[1] Bantusprache

Beispiele:

[1] „Icibote bedeutet ‚Friede sei mit dir‘ auf Bemba, eine der Hauptsprachen in Sambia.“[1]
[1] „Allmählich verbreitete sich das Bemba unter den Arbeitern im Copperbelt, die eine andere Muttersprache besaßen;“[2]
[1] „Wer die von der Regierung herausgegebene Zeitung in Bemba lesen möchte, erhält hauptsächlich Nachrichten aus den Regionen Copperbelt, Luapula und Nordprovinz[.]“[3]
[1] „Von den einheimischen Landessprachen sind sieben als Nationalsprachen anerkannt: Bemba (im Norden), Nyanja (im Osten), Tonga (im Süden), Lozi (im Westen) sowie Kaonde, Lunda und Luvale im Nordwesten.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bemba (Sprache)

Quellen: