Befall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Befall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Befall die Befälle
Genitiv des Befalls
des Befalles
der Befälle
Dativ dem Befall
dem Befalle
den Befällen
Akkusativ den Befall die Befälle

Worttrennung:

Be·fall, Plural: Be·fäl·le

Aussprache:

IPA: [bəˈfal], Plural: [bəˈfɛlə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -al

Bedeutungen:

[1] das Auftreten von biologisch aktiven Organismen an Orten, an denen sie unerwünscht sind oder Schaden verursachen
[2] das Eindringen von Schadsoftware in Computersysteme

Sinnverwandte Wörter:

[1] Heimsuchung, Verseuchung
[1, 2] Angriff, Infektion

Unterbegriffe:

[1] Blattlausbefall, Parasitenbefall, Pilzbefall, Rattenbefall
[1, 2] Schädlingsbefall, Virenbefall

Beispiele:

[1] „Bei Matjes wird im niederländischen Lebensmittelrecht ein Tiefkühlen bei −45 °C vorgeschrieben, um einen Befall mit Nematoden auszuschließen, die bei dieser Temperatur zuverlässig abgetötet werden.“[1]
[1] „Das Holz ist bei fortgeschrittenem Befall kreuz und quer von Fraßgängen durchzogen und weist an der Oberfläche kreisrunde Ausfluglöcher von ca. zwei bis drei Millimetern Durchmesser auf.“[2]
[1] „Aufgrund ihres Alters sowie des Befalles mit der Miniermotte wird derzeit über das Fällen und Ersetzen der Bäume diskutiert.“[3]
[2] „Auch Java-Plugins zu deaktivieren, gar nicht erst zu installieren oder wenigstens aktuell zu halten vermindert die Wahrscheinlichkeit eines Befalls beträchtlich.“[4]
[2] „Typischerweise tritt dies nach einem Befall durch einen Computervirus oder durch einen gezielten Einbruch durch Hacker (bzw. Cracker) auf.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] H5N8-BefallGeflügelpest
[1] Befall von Eichen mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners
[2] Befall mit der Schadsoftware „DNS-Changer“
[2] Befall mit PC-Viren

Wortbildungen:

befallen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Befall
[1] canoo.net „Befall
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBefall
[1] The Free Dictionary „Befall
[1] Duden online „Befall
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Befall
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Befall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Befall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Befall

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Tiefkühlen“ (Stabilversion)
  2. Deutscher Wikipedia-Artikel „Trotzkopf (Insekt)“ (Stabilversion)
  3. Deutscher Wikipedia-Artikel „Waldkater (Wennigsen)“ (Stabilversion)
  4. Deutscher Wikipedia-Artikel „Drive-by-Download“ (Stabilversion)
  5. Deutscher Wikipedia-Artikel „Technische Kompromittierung“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Beifall