Beauftragte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beauftragte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Beauftragte Beauftragte
Genitiv Beauftragter Beauftragter
Dativ Beauftragter Beauftragten
Akkusativ Beauftragte Beauftragte
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Beauftragte die Beauftragten
Genitiv der Beauftragten der Beauftragten
Dativ der Beauftragten den Beauftragten
Akkusativ die Beauftragte die Beauftragten
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Beauftragte keine Beauftragten
Genitiv einer Beauftragten keiner Beauftragten
Dativ einer Beauftragten keinen Beauftragten
Akkusativ eine Beauftragte keine Beauftragten

Worttrennung:

Be·auf·trag·te, Plural: Be·auf·trag·te

Aussprache:

IPA: [bəˈʔaʊ̯ftʁaːktə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beauftragte (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die mit einem Auftrag oder einer Aufgabe betraut ist, sie erledigen soll und den Auftraggeber eventuell dazu vertritt

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Partizip Perfekt des Verbs beauftragen durch Konversion

Synonyme:

[1] Abgeordnete, Abgesandte, Agentin, Bevollmächtigte, Delegierte, Unterhändlerin, Vertreterin

Männliche Wortformen:

[1] Beauftragter

Unterbegriffe:

[1] Abfallbeauftragte, Abschnittsbeauftragte, Außenbeauftragte (EU-Außenbeauftragte), Betriebsbeauftragte, Bundesbeauftragte, Bürgerbeauftragte, Drogenbeauftragte, Elfenbeauftragte, Energiebeauftragte, Fahrradbeauftragte, Gefahrgutbeauftragte (Gefahrengutbeauftragte), Geldwäschebeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Hygienebeauftragte, Informationsbeauftragte, Inlinerbeauftragte, Integrationsbeauftragte, Kinderbeauftragte, Kletterbeauftragte, Kraftsportbeauftragte, Lehrbeauftragte, Lüftungsbeauftragte, Menschenrechtsbeauftragte, Ministerialbeauftragte, Müllbeauftragte, Putzraumbeauftragte, Qualitätsbeauftragte, Rasenbeauftragte, Raumbeauftragte, Saunabeauftragte, Schutzbeauftragte (→ Brandschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, ESD-Schutzbeauftragte, Geheimschutzbeauftragte, Gewässerschutzbeauftragte, Immissionsschutzbeauftragte, Korruptionsschutzbeauftragte, Laserschutzbeauftragte, Strahlenschutzbeauftragte, Tierschutzbeauftragte), Sektenbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Sonderbeauftragte (→ EU-Sonderbeauftragte, UNO-Sonderbeauftragte), Sportbeauftragte, Staatsbeauftragte, Staubsauger-Beauftragte, Störfallbeauftragte, Tourismusbeauftragte, Transportbeauftragte, Umweltbeauftragte, Waschraumbeauftragte, Wehrbeauftragte, Weltraumbeauftragte, Zivildienstbeauftragte

Beispiele:

[1] „Ratsuchende in integrations- und ausländerpolitischen sowie rechtlichen und sozialen Fragen können sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration im Referat „Grundsatzfragen der rechtlichen Gestaltung der Migration und Integration“ wenden.“[1]
[1] „Die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration wird von der Bundesregierung ernannt und unterstützt diese in unabhängiger und beratender Funktion bei der Weiterentwicklung der Integrationspolitik und der Förderung des Zusammenlebens von Ausländern und Deutschen.“[2]
[1] „Damit übernimmt Frau Rogall-Grothe das Amt der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik sowie den Vorsitz des Arbeitskreises der E-Government Staatssekretäre von Bund und Ländern.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Beauftragte ernennen, berufen, hören; als Beauftragte auftreten, agieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Beauftragte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeauftragte
[1] The Free Dictionary „Beauftragte
[1] Duden online „Beauftragte

Quellen:

  1. Die Beauftragte für Integration und Migration www.berlin.de, abgerufen am 25. Oktober 2013
  2. Bundesausländerbeauftragte www.bundesauslaenderbeauftragte.de, abgerufen am 25. Oktober 2013
  3. Neue Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik www.it-planungsrat.de, abgerufen am 25. Oktober 2013

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Be·auf·trag·te

Aussprache:

IPA: [bəˈʔaʊ̯ftʁaːktə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beauftragte (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular der schwachen Deklination des Substantivs Beauftragter
  • Nominativ Plural der starken Deklination des Substantivs Beauftragter
  • Akkusativ Plural der starken Deklination des Substantivs Beauftragter
Beauftragte ist eine flektierte Form von Beauftragter.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Beauftragter.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.