Bauschaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bauschaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bauschaum

die Bauschäume

Genitiv des Bauschaumes
des Bauschaums

der Bauschäume

Dativ dem Bauschaum
dem Bauschaume

den Bauschäumen

Akkusativ den Bauschaum

die Bauschäume

Worttrennung:

Bau·schaum, Plural: Bau·schäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯ˌʃaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bauschaum (Info)

Bedeutungen:

[1] Bauwesen: Werkstoff, der schaumförmig aushärtet und zur Abdichtung verwendet wird

Synonyme:

[1] Dämmschaum, Füllschaum, Isolierschaum, Montageschaum

Oberbegriffe:

[1] Werkstoff

Unterbegriffe:

[1] PU-Schaum

Beispiele:

[1] „Bauschaum - oft auch Montageschaum genannt - ist heute aus dem modernen Bauwesen nicht mehr wegzudenken.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bauschaum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBauschaum

Quellen:

  1. Alles über Bauschaum: www.bauschaum.com

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Baumschwamm