Baupolizei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Baupolizei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Baupolizei

die Baupolizeien

Genitiv der Baupolizei

der Baupolizeien

Dativ der Baupolizei

den Baupolizeien

Akkusativ die Baupolizei

die Baupolizeien

Worttrennung:

Bau·po·li·zei, Plural: Bau·po·li·zei·en

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯poliˌt͡saɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Baupolizei (Info)

Bedeutungen:

[1] Behörde, die für die Sicherheit von Bauwerken und die Einhaltung von Baurichtlinien zuständig ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs bauen und Polizei

Oberbegriffe:

[1] Polizei

Beispiele:

[1] „Dass es eine Baupolizei gab, hatte ich noch nie gehört, das war schon interessant, aber ich verstand einfach nicht genau, was Reinhold sagte, weil er zu umständlich redete und zu viele fremde Worte benutzte.“[1]

Wortbildungen:

baupolizeilich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Baupolizei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baupolizei
[*] canoonet „Baupolizei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaupolizei
[*] The Free Dictionary „Baupolizei
[1] Duden online „Baupolizei

Quellen:

  1. Hanns-Josef Ortheil: Die Berlinreise. Roman eines Nachgeborenen. Luchterhand, München 2014, ISBN 978-3-630-87430-2, Seite 67.