Baumart

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Baumart (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Baumart

die Baumarten

Genitiv der Baumart

der Baumarten

Dativ der Baumart

den Baumarten

Akkusativ die Baumart

die Baumarten

Worttrennung:
Baum·art, Plural: Baum·ar·ten

Aussprache:
IPA: [ˈbaʊ̯mˌʔaːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Baumart (Info)

Bedeutungen:
[1] Bäume einer Art

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Baum und Art

Oberbegriffe:
[1] Art

Unterbegriffe:
[1] Laubbaumart, Nadelbaumart
[1] Nussbaumart, Obstbaumart
[1] Halbschattbaumart/Halbschattenbaumart, Lichtbaumart, Schattbaumart/Schattenbaumart
[1] Klimaxbaumart, Pionierbaumart
[1] Hauptbaumart, Mischbaumart, Nebenbaumart

Beispiele:
[1] „Die Durchwurzelung des Bodens wird überlagert durch die aktuelle Wassersättigung. Ist die Wassersättigung hoch, so sind auch tiefwurzelnde Baumarten stärker gefährdet.“[1]

Wortbildungen:
[1] baumartig
[1] Baumartengruppe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Baumart
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baumart
[*] canoonet „Baumart
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBaumart
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Baumart
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Baumart

Quellen:

  1. Hubertus Schmidtke, Hans-Ulrich Scherrer: Sturmschäden im Wald. Projektschlussbericht im Rahmen des Nationalen Forschungsprogrammes „Klimaänderungen und Naturkatastrophen in der Schweiz“ NFP 31. vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich, 1997. ISBN 978-3728124005. Seite 15

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bauart