Bauernfängerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bauernfängerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bauernfängerei

die Bauernfängereien

Genitiv der Bauernfängerei

der Bauernfängereien

Dativ der Bauernfängerei

den Bauernfängereien

Akkusativ die Bauernfängerei

die Bauernfängereien

Worttrennung:

Bau·ern·fän·ge·rei, Plural: Bau·ern·fän·ge·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯ɐnfɛŋəˌʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bauernfängerei (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Art des Betruges, bei der die Unkenntnis oder das Unvermögen des Opfers ausgenutzt wird

Herkunft:

Ableitung zu Bauernfänger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei

Oberbegriffe:

[1] Betrügerei; Betrug

Beispiele:

[1] Aber ein Mann, der zur Elite der anständigen Leute zählen will, hätte seine Zuflucht nicht zu so einer abgedroschenen Bauernfängerei nehmen sollen! (Honoré de Balzac, Cäsar Birotteau, z.n. Projekt Gutenberg)

Wortbildungen:

[1] Bauernfänger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bauernfängerei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bauernfängerei
[1] canoonet „Bauernfängerei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBauernfängerei