Bauchmensch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bauchmensch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bauchmensch

die Bauchmenschen

Genitiv des Bauchmenschen

der Bauchmenschen

Dativ dem Bauchmenschen

den Bauchmenschen

Akkusativ den Bauchmenschen

die Bauchmenschen

Worttrennung:

Bauch·mensch, Plural: Bauch·men·schen

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯χˌmɛnʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bauchmensch (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die sich vorwiegend von ihrem Bauchgefühl und weniger von ihrem Verstand her bei Entscheidungen leiten lässt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bauch und Mensch

Gegenwörter:

[1] Kopfmensch

Beispiele:

[1] „Auch charakterlich sind Seehofer und Gabriel weit näher beieinander als bei Merkel. Beide sind Bauchmenschen, Instinktpolitiker, mit Spaß an Spiel und Risiko. Sie zögern nicht, im Zweifel alles auf eine Karte zu setzen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBauchmensch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bauchmensch

Quellen:

  1. Die Zeit, 28.11.2013