Barceloner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Barceloner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Barceloner die Barceloner
Genitiv des Barceloners der Barceloner
Dativ dem Barceloner den Barcelonern
Akkusativ den Barceloner die Barceloner

Worttrennung:

Bar·ce·lo·ner, Plural: Bar·ce·lo·ner

Aussprache:

IPA: [baʁseˈloːnɐ], [baʁt͡seˈloːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Barceloner (Info), Lautsprecherbild Barceloner (Info)
Reime: -oːnɐ

Bedeutungen:

[1] Einwohner der spanischen Großstadt Barcelona

Weibliche Wortformen:

[1] Barcelonerin

Beispiele:

[1] „Im Jahr 1984 gründete der gebürtige Barceloner eine Stiftung, in der neben seinen Arbeiten auch Wechselausstellungen zu sehen sind.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBarceloner
[1] Duden online „Barceloner (Einwohner Barcelonas)

Quellen:

  1. Lothar Schmidt: Barcelona. Boomtown am Meer. Bildatlas Nr. 150 (Fotos: Frank Heuer). 2. Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016. ISBN 978-3770194056. Seite 81

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Barceloner

Worttrennung:

Bar·ce·lo·ner, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [baʁseˈloːnɐ], [baʁt͡seˈloːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Barceloner (Info), Lautsprecherbild Barceloner (Info)
Reime: -oːnɐ

Bedeutungen:

[1] aus Barcelona kommend, Barcelona betreffend, zu Barcelona gehörend

Beispiele:

[1] „Eine Frau aus bester Barceloner Familie fährt ins Feriendomizil nach Cadaqués und nimmt ihr ganzes Leben mit: zwei Exmänner, die Kinder, den Geliebten, Freundinnen mit Anhang – und die Erinnerung an eine mächtige Mutter.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBarceloner
[1] Duden online „Barceloner (Adjektiv)

Quellen:

  1. Bücher für die Ferien im Kopf. In: bernerzeitung.ch. 24. Juni 2016, (URL, abgerufen am 12. Juni 2017).