Balkenkopf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Balkenkopf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Balkenkopf

die Balkenköpfe

Genitiv des Balkenkopfes
des Balkenkopfs

der Balkenköpfe

Dativ dem Balkenkopf
dem Balkenkopfe

den Balkenköpfen

Akkusativ den Balkenkopf

die Balkenköpfe

Worttrennung:

Bal·ken·kopf, Plural: Bal·ken·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈbalkn̩ˌkɔp͡f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Balkenkopf (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, Bauwesen: das mit der Mauerfläche abschließende oder über diese hinausragende Ende eines Balkens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Balken und Kopf

Beispiele:

[1] „In Fachwerkswänden und Hohlmauern ist dies meist zu erreichen, in vollen Aussenmauern lässt man zwischen dem Balkenkopfe und dem Mauerwerke einen Luftraum und legt in die senkrechten Fugen des letzteren Glasröhrchen ein, damit durch diese ein Luftwechsel stattfindet, Schlagregen aber nicht an den Balken gelangen kann.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Balkenkopf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Balkenkopf
[1] canoonet „Balkenkopf

Quellen:

  1. Julius Post, Heinrich Albrecht: Musterstätten persönlicher Fürsorge von Arbeitgebern für ihre Geschäftsangehörigen. Band II: Die erwachsenen Arbeiter. Verlag von Robert Oppenheim, Berlin 1893. Seite 312