Badeanstalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Badeanstalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Badeanstalt

die Badeanstalten

Genitiv der Badeanstalt

der Badeanstalten

Dativ der Badeanstalt

den Badeanstalten

Akkusativ die Badeanstalt

die Badeanstalten

Worttrennung:

Ba·de·an·stalt, Plural: Ba·de·an·stal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbaːdəˌʔanʃtalt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Badeanstalt (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltend: öffentliche Einrichtung, in der man schwimmen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs baden, Gleitlaut -e- und Anstalt

Synonyme:

[1] Bad

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schwimmbad

Beispiele:

[1] „Eine Badeanstalt ist ein heikler Ort. Nirgendwo begegnet sich der Mensch so unverhüllt, wird er sich angesichts des anderen seiner eigenen körperlichen Unzulänglichkeiten bewusst.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Badeanstalt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Badeanstalt
[1] canoonet „Badeanstalt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBadeanstalt
[1] The Free Dictionary „Badeanstalt
[1] wissen.de – Wörterbuch „Badeanstalt
[1] Duden online „Badeanstalt

Quellen:

  1. Peer Teuwsen: Aparte Badis. In: Zeit Online. Nummer 33, 8. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Juni 2014).