Backhefe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Backhefe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Backhefe

die Backhefen

Genitiv der Backhefe

der Backhefen

Dativ der Backhefe

den Backhefen

Akkusativ die Backhefe

die Backhefen

Worttrennung:

Back·he·fe, Plural: Back·he·fen

Aussprache:

IPA: [ˈbakˌheːfə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zur Gärung von Brotteig genutzte Hefe

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs backen und dem Substantiv Hefe

Synonyme:

[1] Bäckerhefe, Bierhefe, Bärme, wissenschaftlich: Saccharomyces cerevisiae, österreichisch, bairisch: Germ

Oberbegriffe:

[1] Hefe, Presshefe, wissenschaftlich: Saccharomyces

Beispiele:

[1] „Backhefe gibt es frisch in Würfelform im Kühlregal und als lange haltbare Trockenhefe im Tütchen zu kaufen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Backhefe“, auch Bäckerhefe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Backhefe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Backhefe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBackhefe

Quellen:

  1. Backhefe. In: naturkost.de. Abgerufen am 5. Juli 2019.