Babyfuß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Babyfuß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Babyfuß

die Babyfüße

Genitiv des Babyfußes

der Babyfüße

Dativ dem Babyfuß

den Babyfüßen

Akkusativ den Babyfuß

die Babyfüße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Babyfuss

Worttrennung:

Ba·by·fuß, Plural: Ba·by·fü·ße

Aussprache:

IPA: [ˈbeːbiˌfuːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Babyfuß (Info)

Bedeutungen:

[1] Fuß (Körperteil am Ende des Beines) eines Babys (Person bis ein Jahr nach der Geburt)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Baby und Fuß

Gegenwörter:

[1] Babyhand

Oberbegriffe:

[1] Fuß

Beispiele:

[1] „Der schreckliche Fund eines Babyfußes in Burg (Sachsen-Anhalt) lässt die Polizei weiter rätseln: Ein Großaufgebot suchte auch gestern vergeblich nach weiteren Leichenteilen.“[1]
[1] „Ein US-Tourist hat versucht, konservierte Körperteile aus Thailand mit der Post nach Hause zu schicken – darunter ein Kinderkopf, ein Babyfuß und ein Herz mit einer Messerwunde.“[2]
[1] „Ein blutverschmiertes Handtuch und ein Babyfuß ragten aus dem Beutel.“[3]
[1] „Zarte Babyfüße benötigen weiche Materialien.“[4]
[1] „Bei Babyfüßen ist noch kein Fußgewölbe zu erkennen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
Quellen:

  1. Berliner Kurier: Polizei rätselt über mysteriösen Baby-Fuß. Abgerufen am 28. Februar 2015.
  2. Aus aller Welt. In: Berliner Morgenpost Online. ISSN 0949-5126 (URL, abgerufen am 28. Februar 2015).
  3. Sie hat ihr Baby erstickt und einfach weggeworfen. In: Bild.de. (URL, abgerufen am 28. Februar 2015).
  4. newskinder.de: Zarte Babyfüße benötigen weiche Baby Lederschuhe. Abgerufen am 28. Februar 2015.
  5. WAZ.de: Fußgewölbe bei Babyfüßen anfangs nicht zu erkennen. Abgerufen am 28. Februar 2015.