Bürgernähe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bürgernähe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bürgernähe

Genitiv der Bürgernähe

Dativ der Bürgernähe

Akkusativ die Bürgernähe

[1] offizielles Foto des Schweizer Bundesrats – der siebenköpfige Bundesrat mit Bundeskanzlerin inmitten von Bürgern (2008)

Worttrennung:
Bür·ger·nä·he, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈbʏʁɡɐˌnɛːə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bürgernähe (Info)

Bedeutungen:
[1] Ergebnis der Bemühungen von Politikern, Kontakt zu den Bürgern ihres Landes zu bewahren

Herkunft:
Determinativkompositum aus Bürger und Nähe

Beispiele:
[1] Die Bürgernähe ihrer Kandidaten ist für die Wähler ein wichtiges Wahlmotiv.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bürgernähe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bürgernähe
[1] canoonet „Bürgernähe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBürgernähe