Büchertisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Büchertisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Büchertisch

die Büchertische

Genitiv des Büchertisches
des Büchertischs

der Büchertische

Dativ dem Büchertisch
dem Büchertische

den Büchertischen

Akkusativ den Büchertisch

die Büchertische

Worttrennung:
Bü·cher·tisch, Plural: Bü·cher·ti·sche

Aussprache:
IPA: [ˈbyːçɐˌtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Büchertisch (Info)

Bedeutungen:
[1] Tisch mit Buchauslagen zwecks Verkauf, Werbung oder Information

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Buch, dem Fugenelement -er (plus Umlaut) und dem Substantiv Tisch

Oberbegriffe:
[1] Tisch

Beispiele:
[1] „Je mehr Büchertische ich betreue, desto bizarrer erscheinen mir Lesungen.“[1]
[1] „Manchmal spielte im Eingang, wo sich die Büchertische mit Broschüren und Raubdrucken drängten, eine Flöte oder Gitarre, ihre melancholischen Melodien gingen alsbald im Stimmengewirr unter.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Büchertisch
[*] canoonet „Büchertisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBüchertisch
[1] Duden online „Büchertisch

Quellen:

  1. Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung. DuMont Buchverlag, Köln 2014, ISBN 978-3-8321-9743-8, Seite 78.
  2. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 229.