Azarolapfel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Azarolapfel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Azarolapfel

die Azaroläpfel

Genitiv des Azarolapfels

der Azaroläpfel

Dativ dem Azarolapfel

den Azaroläpfeln

Akkusativ den Azarolapfel

die Azaroläpfel

[1] Azaroläpfel am Strauch

Worttrennung:
Aza·rol·ap·fel, Plural: Aza·rol·äp·fel

Aussprache:
IPA: [at͡saˈʁoːlˌʔap͡fl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Frucht des Azaroldorns (Crataegus azarolus)

Synonyme:
[1] Azarole

Oberbegriffe:
[1] Frucht

Beispiele:
[1] „Im botanischen Sinne bezeichnet man als Azaroläpfel oder Lazaroli die ganz anders aussehenden, eher den Mispeln ähnlichen Früchte einer nur sehr selten kultivierten Weißdornart, des Azarol-Weißdornes, Crataegus azarolus L., die bei uns als Obst keine Rolle spielen (s. S. 11).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Azarolapfel
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 134.

Quellen:

  1. Erwin Janchen: Obst, Südfrüchte (einschließlich Agrumen) und Mohn. Das Österreichische Lebensmittelbuch, XLIV. Heft. Verlag von Julius Springer, Wien 1935. Seite 8