Axonometrie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Axonometrie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Axonometrie

die Axonometrien

Genitiv der Axonometrie

der Axonometrien

Dativ der Axonometrie

den Axonometrien

Akkusativ die Axonometrie

die Axonometrien

Worttrennung:

Axo·no·me·t·rie, Plural: Axo·no·me·t·ri·en

Aussprache:

IPA: [aksonomeˈtʁiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Axonometrie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Mathematik, speziell Geometrie: Verfahren, das es ermöglicht, räumliche Figuren mithilfe der Parallelprojektion auf einer Ebene darzustellen

Beispiele:

[1] „Die Isometrie ist die am umständlichsten zu zeichnende, aber dafür anschaulichste aller Axonometrien.“[1]

Wortbildungen:

[1] axonometrisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Axonometrie
[1] Duden online „Axonometrie
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 237.

Quellen:

  1. Ulf Jonak: Grundlagen der Gestaltung. Basiswissen Architektur. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2009. ISBN 978-3170188617. Seite 69