Autoelektrik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autoelektrik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Autoelektrik

Genitiv der Autoelektrik

Dativ der Autoelektrik

Akkusativ die Autoelektrik

Worttrennung:

Au·to·elek·t·rik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯toʔeˌlɛktʁɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Autoelektrik (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: Gesamtheit der elektrischen Einrichtungen in einem Auto

Oberbegriffe:

[1] Elektrik

Beispiele:

[1] „… der Grad der Arbeitsteilung und Spezialisierung nimmt zu. Sehr deutlich ist die Entwicklung im metallbearbeitenden Handwerk, insbesondere im Kraftfahrzeughandwerk, wo sich etwa Spezialwerkstätten für Motorenreparatur, Blechbearbeitung, Autoelektrik, Karosseriebearbeitung, Spritzereien und Lackierereien herausbilden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autoelektrik
[*] canoonet „Autoelektrik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutoelektrik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autoelektrik
[1] Duden online „Autoelektrik
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 234.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 129.

Quellen:

  1. Horst Nägler: Privatìnitiative beim Industrieaufbau in Afghanistan. Bertelsmann Universitätsverlag, Düsseldorf 1971. ISBN 978-3571090168. Seite 68