Autocar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autocar (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Autocar

die Autocars

Genitiv des Autocars

der Autocars

Dativ dem Autocar

den Autocars

Akkusativ den Autocar

die Autocars

Worttrennung:

Au·to·car, Plural: Au·to·cars

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯toˌkaːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] regional (Schweiz): Bus für Ausflugsreisen

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen autocar → fr[1]

Synonyme:

[1] Car, Reisebus, Reiseomnibus

Oberbegriffe:

[1] Bus

Beispiele:

[1] „Nach einer Polizeiverordnung bedarf das Aufstellen von Autocars auf dem öffentlichen Grund zwecks Angebotes von Stadtrundfahrten der Bewilligung C. Das Aufstellen von Autocars auf öffentlichem Grund zwecks Angebotes von Fernfahrten sowie das Abholen von Teilnehmern an solchen Fahrten ist der Bewilligung D unterstellt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reisebus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autocar
[*] canoonet „Autocar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutocar
[1] The Free Dictionary „Autocar
[1] wissen.de – Wörterbuch „Autocar
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Autocar“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autocar
[1] Duden online „Autocar
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 234.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 129.
[1] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115, Seite 80.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 234.
  2. Othmar R. Schenker: Der Private Autocarverkehr in der Schweiz. P.G. Keller, Winterthur 1963. Seite 29