Ausweichroute

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausweichroute (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ausweichroute

die Ausweichrouten

Genitiv der Ausweichroute

der Ausweichrouten

Dativ der Ausweichroute

den Ausweichrouten

Akkusativ die Ausweichroute

die Ausweichrouten

Worttrennung:

Aus·weich·rou·te, Plural: Aus·weich·rou·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯svaɪ̯çˌʁuːtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Weg, der eine Alternative zu einer anderen (nicht oder nur schlecht begehbaren/befahrbaren) Strecke darstellt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs ausweichen und dem Substantiv Route

Synonyme:

[1] Ausweichstrecke

Oberbegriffe:

[1] Route

Unterbegriffe:

[1] Ausweichstraße

Beispiele:

[1] „In Hamburg verläuft eine Ausweichroute für Lastwagen durch die Augustenburger Straße, direkt am Eingang einer Stadtteilschule entlang.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ausweichroute
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausweichroute
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ausweichroute
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusweichroute

Quellen:

  1. Christian Frahm: Was andere Städte von Hamburgs Fahrverbot lernen können. In: Spiegel Online. 31. Dezember 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 13. August 2019).