Ausreisepflicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausreisepflicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ausreisepflicht

die Ausreisepflichten

Genitiv der Ausreisepflicht

der Ausreisepflichten

Dativ der Ausreisepflicht

den Ausreisepflichten

Akkusativ die Ausreisepflicht

die Ausreisepflichten

Worttrennung:

Aus·rei·se·pflicht, Plural: Aus·rei·se·pflich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sʁaɪ̯zəˌp͡flɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ausreisepflicht (Info)

Bedeutungen:

[1] Verpflichtung, das Land zu verlassen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ausreise und Pflicht

Beispiele:

[1] „Die Durchsetzung einer bestehenden Ausreisepflicht scheitere in der Praxis oftmals, etwa weil Papiere fehlten oder wegen gesundheitlicher Gefahren, teilte das Bundesinnenministerium mit.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ausreisepflicht
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausreisepflicht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ausreisepflicht

Quellen:

  1. Bundesregierung will Migranten Anreize zur Rückkehr geben. In: sueddeutsche.de. 27. Februar 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 9. Juni 2017).