Ausflugsschiff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausflugsschiff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ausflugsschiff

die Ausflugsschiffe

Genitiv des Ausflugsschiffs
des Ausflugsschiffes

der Ausflugsschiffe

Dativ dem Ausflugsschiff
dem Ausflugsschiffe

den Ausflugsschiffen

Akkusativ das Ausflugsschiff

die Ausflugsschiffe

Worttrennung:

Aus·flugs·schiff, Plural: Aus·flugs·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sfluːksˌʃɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ausflugsschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] Schiff, das für Ausflüge genutzt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ausflug und Schiff mit Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausflugsdampfer, Rundfahrtschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Beispiele:

[1] Auf dem Rhein und manchen anderen Flüssen verkehren kleine und große Ausflugsschiffe.
[1] „Das Ausflugsschiff, das jene schicksalhafte Reise unternahm, war mit amerikanischen Dollar gekauft worden.“[1]
[1] „Sie zeigen Arbeiterinnen, die auf einem Weinberg pausieren, den Rheinfall bei Schaffhausen, die Seilbahn bei Rüdesheim, ein Blick von einem Ausflugsschiff.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausflugsschiff
[1] canoonet „Ausflugsschiff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusflugsschiff
[1] The Free Dictionary „Ausflugsschiff

Quellen:

  1. Ruth Gruber: Die Irrfahrt der Exodus. Eine Augenzeugin berichtet. Pendo Verlag, Zürich/München2002, S. 11f. ISBN 3-85842-434-x.
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 67.