Augenbraue

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Augenbraue (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Augenbraue

die Augenbrauen

Genitiv der Augenbraue

der Augenbrauen

Dativ der Augenbraue

den Augenbrauen

Akkusativ die Augenbraue

die Augenbrauen

[1] schwarze Augenbraue

Worttrennung:

Au·gen·braue, Plural: Au·gen·brau·en

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯ɡn̩ˌbʁaʊ̯ə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Augenbraue (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: der behaarte Halbbogen über den Augen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Auge und Braue sowie dem Fugenelement -n

Kurzformen:

[1] Braue

Beispiele:

[1] Marlen zupft sich grad die Augenbrauen.
[1] „Die Mütze war ihm wohl drei Nummern zu groß, denn der weiße Rand reichte bis an die Augenbrauen und bis zum oberen Teil der Ohren.“[1]
[1] „Ich stellte fest, daß ich die Augenbrauen bewegen konnte.“[2]

Redewendungen:

[1] die Augenbrauen hochziehen (als Zeichen des Erstaunens oder der Missbilligung)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Augenbrauen zupfen, zusammengewachsene Augenbrauen

Wortbildungen:

Augenbrauenstift

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Augenbraue
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Augenbraue
[1] canoo.net „Augenbraue
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAugenbraue

Quellen:

  1. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 59.
  2. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 67. Englisches Original 1994.