Zum Inhalt springen

Aufwiegelung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Aufwiegelung (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Aufwiegelung die Aufwiegelungen
Genitiv der Aufwiegelung der Aufwiegelungen
Dativ der Aufwiegelung den Aufwiegelungen
Akkusativ die Aufwiegelung die Aufwiegelungen

Worttrennung:

Auf·wie·ge·lung, Plural: Auf·wie·ge·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌviːɡəlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufwiegelung (Info)

Bedeutungen:

[1] Anstiftung dazu, sich gegen etwas zu wehren

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs aufwiegeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Anstiftung, Aufhetzung, Aufstachelung

Beispiele:

[1] „Die Aufwiegelung der Leser gegen die Verleger gelang.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Aufwiegelung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufwiegelung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Aufwiegelung
[*] The Free Dictionary „Aufwiegelung
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort: „Aufwiegelung“.
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAufwiegelung

Quellen:

  1. Jürgen Serke: Die verbrannten Dichter. Lebensgeschichten und Dokumente. 2. Auflage. Wallstein, Göttingen 2023, ISBN 978-3-8353-5388-6, Seite 300.