Aufwartefrau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufwartefrau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aufwartefrau

die Aufwartefrauen

Genitiv der Aufwartefrau

der Aufwartefrauen

Dativ der Aufwartefrau

den Aufwartefrauen

Akkusativ die Aufwartefrau

die Aufwartefrauen

Worttrennung:

Auf·war·te·frau, Plural: Auf·war·te·frau·en

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fvaʁtəˌfʁaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufwartefrau (Info)

Bedeutungen:

[1] Frau, die gegen Bezahlung als Haushaltshilfe/Putzhilfe arbeitet

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs aufwarten, dem Gleitlaut -e- und dem Substantiv Frau

Sinnverwandte Wörter:

[1] Putzfrau, Raumpflegerin, Reinemachefrau, Zugehfrau; Österreich: Bedienerin; abwertend: Putze

Beispiele:

[1] „Das Eiserne Kreuz erster Klasse erwarb er sich seiner Zeit in Maubeuge bei einem Fliegerangriff, wo zwei Aufwartefrauen getötet wurden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufwartefrau
[*] canoonet „Aufwartefrau
[*] The Free Dictionary „Aufwartefrau
[1] Duden online „Aufwartefrau

Quellen:

  1. Hans Herbert Grimm: Schlump. Roman. 2. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04609-0, Seite 309. Erstauflage 1928.