Aufsichtspflicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufsichtspflicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aufsichtspflicht

die Aufsichtspflichten

Genitiv der Aufsichtspflicht

der Aufsichtspflichten

Dativ der Aufsichtspflicht

den Aufsichtspflichten

Akkusativ die Aufsichtspflicht

die Aufsichtspflichten

Worttrennung:
Auf·sichts·pflicht, Plural: Auf·sichts·pflich·ten

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯fzɪçt͡sˌp͡flɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufsichtspflicht (Info)

Bedeutungen:
[1] gesetzlich vorgeschriebene Pflicht, Personen, insbesondere Minderjährige, oder Gegenstände zu beaufsichtigen

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Aufsicht und Pflicht mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Pflicht

Beispiele:
[1] Er stand wegen Verletzung der Aufsichtspflicht vor Gericht.
[1] „Erst der Alarmruf erinnerte den palavernden Alf an seine väterliche Aufsichtspflicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aufsichtspflicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufsichtspflicht
[1] canoonet „Aufsichtspflicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAufsichtspflicht
[*] The Free Dictionary „Aufsichtspflicht
[1] Duden online „Aufsichtspflicht

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 48.