Aufriss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufriss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Aufriss die Aufrisse
Genitiv des Aufrisses der Aufrisse
Dativ dem Aufriss den Aufrissen
Akkusativ den Aufriss die Aufrisse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Aufriß

Worttrennung:

Auf·riss, Plural: Auf·ris·se

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌʀɪs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufriss (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, Ingenieurwesen: die zeichnerische Darstellung der Vorder- oder Seitenansicht eines Gebäudes oder eines Objektes
[2] Literatur: die kurzgefasste Darstellung eines bestimmten Themas oder eines bestimmten Stoffes
[3] umgangssprachlich, salopp: das Aufreißen, also die Suche nach einem Freund oder einer Freundin
[4] Zumessung einer großen Bedeutung

Herkunft:

von dem Verb aufreißen

Synonyme:

[1] Normalprojektion, Dreitafelprojektion, Seitenriss
[2] Abriss

Sinnverwandte Wörter:

[4] Aufhebens, Aufsehen, Geschiss, Getöse, Getue, Tamtam, Theater, Trara, Tambourium

Sinnverwandte Wörter:

[1] Grundriss

Beispiele:

[1] Dieses Objekt müsste zunächst einmal im Aufriss dargestellt werden.
[2] Dieser Aufriss der platonischen Ideenlehre war hoch anschaulich.
[3] Manchmal gehen auch Frauen auf Aufriss.
[4] „Ein großer Aufriss wurde deswegen nicht gemacht - es war wie eine Selbstverständlichkeit.“[1]
[4] „So weit habe ich es begriffen, wir reden nicht mehr von kleinen Nachlässigkeiten, Jup will den ganz großen Aufriss, damit ich sicher weggesperrt werde.“[2]
[4] „Jeder macht einen großen Aufriss um die Space Needle, dabei ist sie weder der höchste noch der billigste von Seattles wundervollen Aussichtspunkten.“[3]
[4] „Vielleicht weil sie auf der Bühne stehen, ohne einen großen Aufriss darum zu machen.“[4]
[4] „Die Sitzbank an der Bahnhaltestelle war bereits besetzt, und ich wollte keinen großen Aufriss machen, die Leute dort herunter zu scheuchen, nur weil es mir dreckig ging.“[5]
[4] „Mia wollte keinen großen Aufriss deswegen machen, es war nur ein Geburtstag und in ihrem Alter waren Geburtstage so wie so nicht mehr so toll.“[6]
[4] „Bei den Bordellbetreibern möchte ich noch keinen großen Aufriss machen, solange wir keine handfesten Hinweise auf eine mögliche Täterschaft haben.“[7]
[4] „Die Erde ist auch nachtragend, würde aber keinen großen Aufriss machen, sondern Herrn Johannsen in Zukunft einfach mehr oder weniger ignorieren.“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] auf Aufriss gehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aufriss
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 26: Deutsches Wörterbuch I, A–GLUB, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1126-X, DNB 943161819, Seite 302, Eintrag „Aufriß“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Aufriß“.
[1] Goethe-Wörterbuch „Aufriss
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufriss
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAufriss
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Aufriss“.
[*] canoo.net „Aufriss
[1, 2 ]Duden online „Aufriss

Quellen:

  1. Edgar Kobi: Ich war ein Kind der DDR. Buch.Macher-Autoren.Verlag, 2005, Seite 39 (Zitiert nach Google Books)
  2. Claire Singer: Das Lapislazuliherz. BASTEI LÜBBE, 2014 (Zitiert nach Google Books)
  3. USA Westen. Lonely Planet Reiseführer, 2014, Seite 207 (Zitiert nach Google Books)
  4. Kreuzer. Moderne Zeiten Medien, 2008, Seite 56 (Zitiert nach Google Books)
  5. Romy Fischer: Panikattacke Deluxe. Angst & Panik? Einfach drüber lachen. BoD – Books on Demand, 2014, Seite 36 (Zitiert nach Google Books)
  6. Joyce Stemmler: Ein verrücktes Jahr - Januar 2011. epubli (Zitiert nach Google Books)
  7. Dieter Wirth: Der Nymphensittich kennt den Mörder. Provinz Krimi aus Franken. BookRix, 2016 (Zitiert nach Google Books)
  8. Isabel García: Ich kann auch anders. Von freundlich bis unbarmherzig – wie Sie das Repertoire Ihrer Kommunikationsmuster wirksam erweitern. Ullstein eBooks, 2016 (Zitiert nach Google Books)