Aufdeckung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufdeckung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aufdeckung

die Aufdeckungen

Genitiv der Aufdeckung

der Aufdeckungen

Dativ der Aufdeckung

den Aufdeckungen

Akkusativ die Aufdeckung

die Aufdeckungen

Worttrennung:

Auf·de·ckung, Plural: Auf·de·ckun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌdɛkʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufdeckung (Info)

Bedeutungen:

[1] Aufschlagen, Wegnehmen einer Decke, Plane oder dergleichen
[2] Handlung, etwas bislang Unbekanntes aufzuklären

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Verb aufdecken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Beispiele:

[2] „Ein Bekenntnisfieber zwang sie, den Rand des Scheiterns an einer Ecke anzuheben, doch dann wurde sie ängstlich, wenn jemand zu aufmerksam zuhörte, besonders Jay, dem sie nicht traute und von dem sie wußte, daß für ihn Wahrheit nur in einer Aufdeckung von Fehlern, Mängeln und Schwächen bestand.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Aufdeckung
[1, *] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufdeckung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Aufdeckung
[*] The Free Dictionary „Aufdeckung
[*] Duden online „Aufdeckung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAufdeckung

Quellen:

  1. Anaïs Nin: Ein Spion im Haus der Liebe. Roman. 2. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1983 (übersetzt von Rolf Hellmut Foerster), ISBN 3-423-10174-1, Seite 110. Englisches Original 1954.