Aufbauhilfe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufbauhilfe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aufbauhilfe

die Aufbauhilfen

Genitiv der Aufbauhilfe

der Aufbauhilfen

Dativ der Aufbauhilfe

den Aufbauhilfen

Akkusativ die Aufbauhilfe

die Aufbauhilfen

Worttrennung:

Auf·bau·hil·fe, Plural: Auf·bau·hil·fen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fbaʊ̯ˌhɪlfə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist finanzielle Unterstützung beim Aufbau oder Wiederaufbau einer Sache

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Aufbau und Hilfe

Oberbegriffe:

[1] Hilfe, Unterstützung

Beispiele:

[1] „Unsere Entwicklungshilfe? Wir sind der drittgrößte Geber ziviler Aufbauhilfe in Afghanistan. Kein Land hat in den letzten Jahren von Deutschland mehr Geld bekommen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Aufbauhilfe anbieten/leisten/zusagen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Aufbauhilfe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufbauhilfe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Aufbauhilfe
[1] Duden online „Aufbauhilfe

Quellen:

  1. Wolfgang Bauer: Wir sind besiegt. In: Zeit Online. 10. März 2018, abgerufen am 31. Januar 2020.