Außenrist

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Außenrist (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Außenrist die Außenriste
Genitiv des Außenristes
des Außenrists
der Außenriste
Dativ dem Außenrist
dem Außenriste
den Außenristen
Akkusativ den Außenrist die Außenriste

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Aussenrist

Worttrennung:

Au·ßen·rist, Plural: Au·ßen·ris·te

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sn̩ˌʁɪst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Außenrist (Info)

Bedeutungen:

[1] seitlicher Teil des Mittelfußes, der vom Körper wegzeigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus außen und Rist

Gegenwörter:

[1] Innenrist

Oberbegriffe:

[1] Rist

Beispiele:

[1] „Ronaldinho hatte 2005 im Trikot des FC Barcelona beim FC Chelsea aus dem Stand mit dem Außenrist unhaltbar ins linke Eck getroffen.“[1]
[1] „Wenn er im Ring das Gewicht nach links verlagert, knickt sein Fuß auf den linken Außenrist.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Außenrist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Außenrist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Außenrist
[1] Duden online „Außenrist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAußenrist
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Außenrist

Quellen:

  1. Marcus Krämer: BVB-Torrekord gegen Legia: Die Alten Herren können es noch. In: Spiegel Online. 23. November 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2016).
  2. Christoph Scheuermann: Englands schlechtester Boxer: Der Rocky aus Essex. In: Spiegel Online. 16. Dezember 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2016).