Außenministerium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Außenministerium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Außenministerium

die Außenministerien

Genitiv des Außenministeriums

der Außenministerien

Dativ dem Außenministerium

den Außenministerien

Akkusativ das Außenministerium

die Außenministerien

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Aussenministerium

Worttrennung:

Au·ßen·mi·nis·te·ri·um, Plural: Au·ßen·mi·nis·te·ri·en

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sn̩minɪsˌteːʁiʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Außenministerium (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: Ministerium eines Staates, welches für außenpolitische Beziehungen mit anderen Staaten verantwortlich ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus außen und Ministerium

Oberbegriffe:

[1] Ministerium

Unterbegriffe:

[1] Deutschland: Auswärtiges Amt

Beispiele:

[1] Das Außenministerium erklärte gestern, dass die Friedensverhandlungen mit XYZ gescheitert seien.
[1] „Natürlich sickerte gerüchteweise durch, dass in den Außenministerien und Botschaften der europäischen Mächte in höchster Anspannung gearbeitet wurde.“[1]
[1] „So war der zähe Kampf, den Beneš und Jaksch zwischen 1940 und 1942 miteinander führten und den Jaksch überhaupt nur wagen konnte, weil er Helfer und Unterstützer im britischen Außenministerium hatte, höchst ungleich.“[2]

Wortbildungen:

[1] Außenminister

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Außenministerium“, Seite 236.
[1] Wikipedia-Artikel „Außenministerium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Außenministerium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAußenministerium
[1] The Free Dictionary „Au%DFenministerium
[1] canoonet „Außenministerium

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 26.
  2. Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. Ullstein, München 2003, ISBN 3-550-07574-X, Seite 148.