Außenluft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Außenluft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Außenluft

Genitiv der Außenluft

Dativ der Außenluft

Akkusativ die Außenluft

[2] Luftarten in Anlehnung an DIN EN 13779 Außenluft

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Aussenluft

Worttrennung:

Au·ßen·luft, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sn̩ˌlʊft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Außenluft (Info)

Bedeutungen:

[1] allgemein: Luft im Freien, in/über der Stadt oder auf dem Land
[2] Technik: Luft außerhalb von Gebäuden, die durch eine Lüftungsanlage angesaugt und aufbereitet und als Zuluft in das Gebäude eingeblasen wird

Abkürzungen:

[2] fachsprachlich in der Lüftungstechnik: AU, AUL, ODA, SRO

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adverb außen und dem Substantiv Luft

Gegenwörter:

[1] Innenluft, Raumluft, Innenraumluft
[2] Fortluft

Oberbegriffe:

[1] Luft

Beispiele:

[1] „Seit Tschernobyl überwacht das Umweltinstitut München e.V. als unabhängige Messstelle rund um die Uhr die Radioaktivität in der Münchner Außenluft.“[1]
[1] „Erwähnenswert dabei ist, dass hier auch eine besonders trockene Außenluft vorliegt. Ähnlich trocken ist die Außenluft in den nordeuropäischen Ländern (Schweden, Norwegen, Finnland).“[2]
[2] „Lüftung ist die Erneuerung der Raumluft durch direkte oder indirekte Zuführung von Außenluft.“[3]
[2] „Als Energiequelle wird hier die Luft verwendet, und zwar beispielsweise die Abluft einer Lüftungs- oder Heizungsanlage oder auch die Außenluft.“[4]
[2] „Außenluft ist unbegrenzt verfügbar und leicht und deshalb preisgünstig zu erschließen. Ein Nachteil ist, dass an den Tagen tiefer Außenlufttemperaturen ein großer Wärmebedarf besteht. Genau dann aber kann die Wärmequelle nicht sehr effizient genutzt werden. Die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle Außenluft und der Vorlauftemperatur der Heizung kann an diesen Tagen in Mitteleuropa bis zu 60 °C betragen.“[5]
[2] „Wird die Luft nicht oder zu selten ausgetauscht, kann verbrauchte und feuchte Innenluft nicht ausreichend durch frische Außenluft ersetzt werden. Lüftungsanlagen führen den Wohnräumen nutzerunabhängig frische, unverbrauchte Außenluft zu, während die belastete, verbrauchte Luft abgeführt wird.“[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] atmungsentwärmende, belastete, schadstoffsenkende, Außenluft
[1, 2] erfrischende, feuchte, kalte, stinkende, trockene, warme, Außenluft
[2] frische, unverbrauchte Außenluft
[2] die Außenluft ansaugen, behandeln, entkeimen, erwärmen, filter, ionisieren, messen, reinigen, verbessern, waschen

Wortbildungen:

[1] Außenluftbelastung, Außenluftfeuchte, Außenlufttemperatur, Außenluftwerte
[2] Außenluftanteil, Außenluftaufbereitung, Außenluftbehandlung, Außenluftbelastung, Außenluftbereich, Außenluftfaktor, Außenluftfeuchtigkeit, Außenluftfilter, Außenluftfühler, Außenluftgitter, Außenlufthaube, Außenluftionisation, Außenluftjalousie, Außenluftkamin, Außenluftkammer, Außenluftkanal, Außenluftklappe, Außenluftkonzentration, Außenluftkurve, Außenluftmenge, Außenluftmessung, Außenluftöffnung, Außenluftqualität, Außenluftrate, Außenluftreinigung, Außenluftregelung, Außenluftreinigung, Außenluftschacht, Außenluftsensor, Außenluftsteuerung, Außenluftstrom, Außenluftströmung, Außenluftsystem, Außenluftturm, Außenluftuntersuchung, Außenluftüberwachung, Außenluftverunreinigung, Außenluftwert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Außenluft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Außenluft
[1] canoo.net „Außenluft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAußenluft
[1] Duden online „Außenluft
[2] Lexikon zur Gebäudetechnik auf dolder-ing.ch: Abkürzungen für „Außenluft“
[*] Linguee Übersetzungsbeispiele

Quellen:

  1. Radioaktivität in der Außenluft Umweltinstitut München e.V., abgerufen am 30. Juli 2013
  2. Trockene Luft macht nicht krank - Außenluft ist zumeist besonders trocken! www.direkthilfe-schimmelpilz.com, Dipl.-Ing. Jens Bellmer, abgerufen am 30. Juli 2013
  3. ASR 5 - Lüftung § 5 der Arbeitsstättenverordnung(PDF; 24KB) BArbBl. 10/1979, abgerufen am 20. Juli 2013
  4. Luftwärmepumpe www.heizungstipp.de, abgerufen am 20. Juli 2013
  5. Außenluft-Die effizienteste Anwendung von Luft-Wasser-Wärmepumpe in Gebäuden www.e-genius.at, abgerufen am 20. Juli 2013
  6. Lüften und Lüftung bei neuen Fenstern(PDF;256KB) www.energieatlas.bayern.de, abgerufen am 07. August 2013