Attila

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Attila (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Attila die Attilas
Genitiv der Attila der Attilas
Dativ der Attila den Attilas
Akkusativ die Attila die Attilas

Worttrennung:

At·ti·la, Plural: At·ti·las

Aussprache:

IPA: [ˈatila]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Jacke der ungarischen Nationaltracht
[2] Jacke der Husaren

Herkunft:

benannt nach dem Hunnenkönig Attila[1]

Oberbegriffe:

[1, 2] Kleidungsstück

Beispiele:

[2] „Er trug eine aufgeknöpfte Attila, faltig herabhängende Reithosen und im Nacken eine verknitterte Husarenmütze.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „ Attila (Uniform)
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Attila“
[1, 2] Duden online „Attila (Husarenjacke, Rock)

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Attila“
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 161. Russische Urfassung 1867.

Attila (Ungarisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Worttrennung:

At·ti·la

Aussprache:

IPA: [ˈɒtːilɒ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Attila (Info)

Bedeutungen:

[1] ungarischer männlicher Vorname

Herkunft:

[1] möglicherweise Verkleinerungsform vom gotischen Wort atta (Vater)

Synonyme:

[1] Atila, Atilla, Attilio, Etele

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

Attila, Attila Bartis, Attila Bozay, Attila Hörbiger, Attila József, Attila Kotányi, Attila Petschauer, Attila Tököli, Attila von Zamora, Attila Zoller, Attila Zsivóczky

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Attila“, Seite 56
[1] Ungarischer Wikipedia-Artikel „Attila
[1] Wikipedia-Artikel „Attila (Name)
Ähnliche Wörter:
Atilla