Attacke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Attacke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Attacke die Attacken
Genitiv der Attacke der Attacken
Dativ der Attacke den Attacken
Akkusativ die Attacke die Attacken

Worttrennung:

At·ta·cke, Plural: At·ta·cken

Aussprache:

IPA: [aˈtakə]
Hörbeispiele: —
Reime: -akə

Bedeutungen:

[1] (militärischer) Angriff
[2] Anfallartiges Auftreten einer Krankheit

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch attaque → fr entlehnt[1]
strukturell: Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs attackieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Synonyme:

[1] Angriff, Vorstoß
[2] Anfall

Gegenwörter:

[1] Rückzug

Unterbegriffe:

[1] allgemein: Endattacke, Gegenattacke, Hauptattacke, Nebenattacke
[1] Blendattacke, Cyberattacke, Energieattacke, Erdattacke, Feuerattacke, Hackattacke, Hackerattacke, Lastwagen-Attacke (Lkw-Attacke), Messerattacke, Seeattacke, Sexattacke, Terrorattacke, Tierattacke (→ Wildtierattacke (Alligator-Attacke, Löwen-Attacke, Puma-Attacke, Schlangenattacke))
[2] Fieberattacke, Hungerattacke (→ Heißhungerattacke), Herzattacke, Konterattacke, Panikattacke, Zauberattacke

Beispiele:

[1] Die Spezialeinheit bereitete die Attacke gründlich vor.
[1] „Wenige Jahre nach den ersten Attacken bedrohen die Wikinger weite Küstenstriche Europas.“[2]
[1] „Sie hatten die Attacke querfeldein geführt, waren durch Maschinengewehrfeuer von der tief gelegenen Straße und den Bauernhäusern her aufgehalten worden, waren dann im Ort auf keinerlei Widerstand gestoßen und hatten das Flussufer erreicht.“[3]
[1] „Die Attacke auf die von mindestens 400 schwer bewaffneten Soldaten bewachte Garnison scheiterte.“[4]
[2] Bevor er den Satz beenden konnte, wurde er von einer plötzlichen Hustenattacke unterbrochen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Attacke reiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Attacke
[1, *] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Attacke
[*] canoo.net „Attacke
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAttacke
[1, 2] The Free Dictionary „Attacke
[1, 2] Duden online „Attacke, Angriff, Schmerzanfall

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Attacke“, Seite 68.
  2. Martin Paetsch: Der Tod aus dem Norden. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 24-35, Zitat Seite 35.
  3. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 121. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.
  4. Jens Glüsing: Der Traum des José Martí. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 52-54, Zitat Seite 54.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Attrappe