Atomgegner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Atomgegner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Atomgegner

die Atomgegner

Genitiv des Atomgegners

der Atomgegner

Dativ dem Atomgegner

den Atomgegnern

Akkusativ den Atomgegner

die Atomgegner

Worttrennung:

Atom·geg·ner, Plural: Atom·geg·ner

Aussprache:

IPA: [aˈtoːmˌɡeːɡnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Atomgegner (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: eine Person, die gegen das Betreiben von Atomkraftwerken (Kernkraftwerken) ist

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Atom und Gegner

Synonyme:

[1] Atomkraftgegner, Kernkraftgegner

Weibliche Wortformen:

[1] Atomgegnerin

Beispiele:

[1] „Man stelle sich vor: Atomgegner blockierten in regelmäßiger Unregelmäßigkeit die österreichisch-deutsche Grenze, um etwa gegen den betagten Siedewasserreaktor Isar I in Niederbayern zu protestieren.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] strikter Atomgegner

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Atomgegner“, Seite 222.
[1] Duden online „Atomgegner
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atomgegner
[1] canoo.net „Atomgegner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAtomgegner
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Atomgegner

Quellen:

  1. Anton Pelinka: Narretei ob der Enns. Österreich. In: Zeit Online. Nummer 24/2007, 7. Juni 2007, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 13. Januar 2013).