Assyrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Assyrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Assyrer

die Assyrer

Genitiv des Assyrers

der Assyrer

Dativ dem Assyrer

den Assyrern

Akkusativ den Assyrer

die Assyrer

Worttrennung:

As·sy·rer, Plural: As·sy·rer

Aussprache:

IPA: [aˈsyːʁɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -yːʁɐ

Bedeutungen:

[1] Plural: Volk, das im Altertum im mittleren und Nord-Mesopotamien (dem heutigen Irak, damals: Assyrien) lebte.
[2] Plural: Gruppe von Ostchristen, ihrem eigenen Selbstverständnis nach Angehörige des Volks der Assyrer [1]
[3] Singular: einzelner männlicher Angehöriger der [1] oder [2]

Oberbegriffe:

[1] Volk

Beispiele:

[1] Unter ihrem König Asarhaddon eroberten die Assyrer sogar Ägypten.
[2] Die heutigen Assyrer sprechen teilweise Alt-Aramäisch und Assyrisch, die meisten aber sprechen Assyrisch.
[1, 2] Die Assyrer leben seit fast 5000 Jahren hier.
[2] Heute leben die Assyrer in Amerika, Asien und in Europa, teilweise auch noch in der Türkei in Syrien und im heutigen Irak.
[2] Die meisten Assyrer in Deutschland nennen sich Aramäer, obwohl es keine sind.
[3] Obgleich der Text jungbabylonisch ist, ist der Verfasser ein Assyrer.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Assyrer
[2] Wikipedia-Artikel „Assyrer (Gegenwart)
[1, 3] Duden online „Assyrer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Assyrer
[1–3] canoonet „Assyrer
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAssyrer