Assoziationskette

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Assoziationskette (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Assoziationskette die Assoziationsketten
Genitiv der Assoziationskette der Assoziationsketten
Dativ der Assoziationskette den Assoziationsketten
Akkusativ die Assoziationskette die Assoziationsketten

Worttrennung:

As·so·zi·a·ti·ons·ket·te, Plural: As·so·zi·a·ti·ons·ket·ten

Aussprache:

IPA: [asot͡si̯aˈt͡si̯oːnsˌkɛtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Assoziationskette (Info)

Bedeutungen:

[1] sinnhaft miteinander verknüpfte Gedankensprünge

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Assoziation und Kette mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] Die meisten Assoziationsketten beginnen bei Hüttenkäse und enden bei Hitler.
[1] „Man kann aber auch die Assoziationskette in eine andere Richtung verfolgen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Assoziationskette
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Assoziationskette
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Assoziationskette

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Das find ich aber gar nicht komisch. Geschichte in Witzen und Geschichten über Witze. Quadriga, Köln 2015, ISBN 978-3-86995-075-4, Seite 88.