Asexualität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Asexualität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Asexualität

Genitiv der Asexualität

Dativ der Asexualität

Akkusativ die Asexualität

Worttrennung:

Ase·xu·a·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈazɛksu̯aliˌtɛːt], [ˌazɛksu̯aliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Asexualität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Medizin: Fehlen des Sexualtriebs (Libido)
[2] Medizin: Fehlen der Geschlechtsdrüsen

Gegenwörter:

[1] Allosexualität

Beispiele:

[1] Karl bekannte sich erst spät zu seiner Asexualität.
[2] Aufgrund der Asexualität von Schleimlingen, müssen diese sich durch Hormogonien fortpflanzen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Asexualität
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Asexualität
[*] canoonet „Asexualität
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAsexualität
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Asexualität
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Asexualität“ auf wissen.de
[1, 2] Duden online „Asexualität
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 115.
[1] Peter Reuters: Springer Klinisches Wörterbuch. Mit 2450 Abbildungen und Tabellen. 1. Auflage. Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-540-34601-2, Seite 142.