Asche auf jemandes Haupt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Asche auf jemandes Haupt (Deutsch)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

Asche auf je·man·des Haupt

Aussprache:

IPA: [ˈaʃə aʊ̯f ˈjeːmandəs haʊ̯pt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ausdruck des Bereuens, der Buße

Beispiele:

[1] „O weh, Asche auf mein Haupt, was soll ich dem Agha antworten?“[1]
[1] „Eigentlich bin ich daran schuld. Mea culpa und Asche auf mein Haupt! Es soll nicht wieder vorkommen.“[2]
[1] „Die anderen Namen habe ich leider – Asche auf mein Haupt – vergessen.“[3]
[1] „Schande über mich und Asche auf mein Haupt! Aber das Leben hat mich – gerechterweise – später heftig dafür bestraft.“[4]
[1] „Asche auf unser Haupt, Journalisten! Wir versagen in unserem Auftrag, der Politik Volkes Wille zu diktieren.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „Asche auf jemandes Haupt

Quellen:

  1. Fattaneh Haj Seyed Javadi: Der Morgen der Trunkenheit. Suhrkamp Verlag, 2012, ISBN 978-3-458-75440-4, Seite 117 (Zitiert nach Google Books)
  2. Frank-Peter Hansen: Schlütt. Avinus, 2009, ISBN 978-3-930064-91-5, Seite 255 (Zitiert nach Google Books)
  3. Deutschunterricht. Volk und Wissen Volkseigener Verlag, 2000, Seite 120 (Zitiert nach Google Books)
  4. Christian Bruhn: Marmor, Stein und Liebeskummer. Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2005, ISBN 978-3-89602-667-5, Seite 112 (Zitiert nach Google Books)
  5. Theater der Zeit. Henschel, 2009, Seite 25 (Zitiert nach Google Books)