Artbegriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Artbegriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Artbegriff

die Artbegriffe

Genitiv des Artbegriffs
des Artbegriffes

der Artbegriffe

Dativ dem Artbegriff
dem Artbegriffe

den Artbegriffen

Akkusativ den Artbegriff

die Artbegriffe

Worttrennung:

Art·be·griff, Plural: Art·be·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈaːɐ̯tbəˌɡʁɪf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie: Verschiedene, sich überschneidende aber nicht deckungsgleiche Konzepte zur Definition der biologischen Art, die dann auch zu jeweils unterschiedlichen Klassifikation von Lebewesen führen

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Art und Begriff

Beispiele:

[1] „Die Arten sind wandelbar, sie unterliegen Veränderungen, aber nur weil die Artbegriffe willkürliche Festsetzungen des menschlichen Geistes sind. Daraus lässt sich jedoch nicht der Schluss ableiten, dass auch die dem Artbegriffe zugehörigen Individuen veränderlich seien.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

biologischer / evolutionärer / morphologischer / ökologischer / paläontologischer, phänetischer / phänotypischer, phylogenetischer / populationsökologischer / reproduktiver / typologischer Artbegriff

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Art (Biologie)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Artbegriff
[*] canoo.net „Artbegriff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArtbegriff

Quellen:

  1. Albert Fleischmann: Lehrbuch der Zoologie. Nach morphogenetischen Gesichtspunkten bearbeitet. C. W. Kreidel’s Verlag, Wiesbaden 1898. Seite 387