Arlesbaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arlesbaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Arlesbaum

die Arlesbäume

Genitiv des Arlesbaums
des Arlesbaumes

der Arlesbäume

Dativ dem Arlesbaum

den Arlesbäumen

Akkusativ den Arlesbaum

die Arlesbäume

[1] Arlesbaum (Sorbus torminalis)

Worttrennung:

Ar·les·baum, Plural: Ar·les·bäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈaʁləsˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik: eine Laubbaumart aus der Gattung der Mehlbeeren (Sorbus) und der Familie der Rosengewächse; Elsbeerbaum

Herkunft:

seit dem 12. Jahrhundert belegt; mittelhochdeutsch arlizboum, althochdeutsch erlizboum, gebildet zu dem erila ‚Erle‘.[1] Siehe dort.

Synonyme:

[1] Wissenschaftlich: Sorbus torminalis, Elsbeerbaum, Elsbeere

Beispiele:

[1] Der Arlesbaum ist ein sommergrüner, 15 bis 25 m, im Wald manchmal über 30 m hoher Baum.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Elsbeere“, dort auch das Synonym „Arlesbaum“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Arlesbaum
[1] Hermann Grassmann: Deutsche Pflanzennamen, Stettin 1870, Seite 87

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742