Archimedes

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archimedes (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Eigenname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Archimedes
Genitiv Archimedes
Archimedes’
Dativ Archimedes
Akkusativ Archimedes
[1] Archimedes entdeckt den Auftrieb, Darstellung aus dem 16. Jh.

Worttrennung:

Ar·chi·me·des, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aʀçɪmˈeːdəs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] (antiker) griechischer Mathematiker und Physiker, auch Archimedes von Syrakus

Herkunft:

griechisch Ἀρχιμήδης (Archimēdēs) [aʀçɪmˈɛːdɛːs] (ἄρχος+μήδομαι = Vor+Denker)

Beispiele:

[1] „›Heureka, ich hab’s gefunden!‹ Splitternackt, offensichtlich aus dem Bad gesprungen, läuft Archimedes durch die Straßen von Syrakus und ruft voll Freude: ›Heureka, ich hab’s gefunden!‹“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Rinderproblem des Archimedes, Das Palimpsest des Archimedes

Wortbildungen:

archimedisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Archimedes
[1] Johannes Irmscher mit Renate Johne (Hrsg.): Lexikon der Antike. 3. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1978, Seite 52
[1] Duden online „Archimedes
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArchimedes
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Archimedes
[*] canoo.net „Archimedes

Quellen:

  1. Rudolf Taschner: Das Unendliche. Mathematiker ringen um einen Begriff. 2. Auflage. Springer, 2006, ISBN 978-3540257974, Seite 33