Arbeitsverlust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitsverlust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Arbeitsverlust

die Arbeitsverluste

Genitiv des Arbeitsverlustes
des Arbeitsverlusts

der Arbeitsverluste

Dativ dem Arbeitsverlust
dem Arbeitsverluste

den Arbeitsverlusten

Akkusativ den Arbeitsverlust

die Arbeitsverluste

Worttrennung:

Ar·beits·ver·lust, Plural: Ar·beits·ver·lus·te

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sfɛɐ̯ˌlʊst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitsverlust (Info)

Bedeutungen:

[1] Verlust der Arbeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Verlust

Oberbegriffe:

[1] Verlust

Beispiele:

[1] „Trifft es nicht zu, so wird durch die beiden Äste OC und CD und durch die Abszissenachse eine Fläche abgegrenzt, von der sich späterhin zeigen wird, daß sie proportional ist mit dem Arbeitsverluste, der durch die unvollkommen elastische Formänderung eines Körpers bei Belastung und Entlastung hervorgerufen wird.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitsverlust
[*] canoonet.eu „Arbeitsverlust
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArbeitsverlust
[1] Duden online „Arbeitsverlust
[1] wissen.de – Wörterbuch „Arbeitsverlust
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Arbeitsverlust

Quellen:

  1. August Föppl, Otto Föppl: Grundzüge der Festigkeitslehre. Verlag B. G. Teubner, Leipzig/Berlin 1923. Seite 7