Arbeitsstätte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitsstätte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Arbeitsstätte

die Arbeitsstätten

Genitiv der Arbeitsstätte

der Arbeitsstätten

Dativ der Arbeitsstätte

den Arbeitsstätten

Akkusativ die Arbeitsstätte

die Arbeitsstätten

Worttrennung:

Ar·beits·stät·te, Plural: Ar·beits·stät·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sˌʃtɛtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitsstätte (Info)

Bedeutungen:

[1] Ort, an dem jemand seine berufliche Tätigkeit ausübt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Stätte sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Arbeitsplatz, Arbeitsstelle

Beispiele:

[1] „Die volle Entfernungspauschale für den Arbeitsweg angeben kann nur, wer tatsächlich den Hin- und Rückweg von der Wohnung zur Arbeitsstätte zurückgelegt hat.“[1]
[1] „Die Arbeitgeber wollen nicht mehr für die Folgekosten von Unfällen aufkommen, die Arbeitnehmer auf dem Weg zur und von der Arbeitsstätte erleiden.“[2]
[1] „Unternehmen finanzieren ihren Azubis den Besuch eines Fitnessstudios, sie richten in der Arbeitsstätte einen Sportraum ein oder zahlen Nichtraucherprämien, berichtet IHK-Ausbildungsexperte Gerd Woweries.“[3]
[1] „Die Großzügigkeit der Freiräume war ebenso wie die räumliche Trennung des Wohnens von den Arbeitsstätten eine Reaktion auf die hygienischen Zustände in den Gründerzeitquartieren und Altstädten.“[4]
[1] „Etwa 800 Menschen müssen wegen der Entschärfung einer alten Fliegerbombe ihre Wohnungen und Arbeitsstätten auf Helgoland verlassen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Arbeitsstätte
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitsstätte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Arbeitsstätte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitsstätte
[1] The Free Dictionary „Arbeitsstätte
[1] Duden online „Arbeitsstätte
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Arbeitsstätte

Quellen:

  1. Gekürzte Pendlerpauschale. In: FAZ.NET. 16. Juni 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. August 2020).
  2. Reform der Unfallversicherung gefordert. In: FAZ.NET. 15. August 2004, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. August 2020).
  3. Katharina Ludwig: Oh, wie verführerisch. In: Der Tagesspiegel Online. 5. Februar 2014 (URL, abgerufen am 5. August 2020).
  4. Bernd Hunger: Große Wohnsiedlungen sind oft besser als ihr Ruf. In: FAZ.NET. 3. Juni 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. August 2020).
  5. Halb Helgoland wird geräumt. In: FAZ.NET. 19. Oktober 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. August 2020).