Arbeitsministerium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitsministerium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Arbeitsministerium

die Arbeitsministerien

Genitiv des Arbeitsministeriums

der Arbeitsministerien

Dativ dem Arbeitsministerium

den Arbeitsministerien

Akkusativ das Arbeitsministerium

die Arbeitsministerien

Worttrennung:

Ar·beits·mi·nis·te·ri·um, Plural: Ar·beits·mi·nis·te·ri·en

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sminɪsˌteːʁiʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitsministerium (Info)

Bedeutungen:

[1] für Belange des Arbeitsmarktes zuständiges Ministerium

Herkunft:

Determinativkompositum aus Arbeit und Ministerium mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Ministerium

Unterbegriffe:

[1] Bundesarbeitsministerium

Beispiele:

[1] „Das Arbeitsministerium erklärte, die Zahl der saudischen Angestellten im Privatsektor habe sich zwischen Mitte 2011 und Mai 2013 auf 1,5 Millionen verdoppelt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Arbeitsministerium
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitsministerium
[*] canoonet „Arbeitsministerium
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitsministerium
[1] Duden online „Arbeitsministerium
[1] wissen.de – Wörterbuch „Arbeitsministerium
[1] wissen.de – Lexikon „Arbeitsministerium

Quellen:

  1. Sebastian Sons: Saudi-Arabiens Arbeitsmarkt: Sozioökonomische Herausforderungen und steigender Reformdruck. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ). Nummer 46/2014, 10. November 2014, ISSN 0479-611X, Seite 33.