Arbeitsanzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitsanzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Arbeitsanzug

die Arbeitsanzüge

Genitiv des Arbeitsanzuges
des Arbeitsanzugs

der Arbeitsanzüge

Dativ dem Arbeitsanzug
dem Arbeitsanzuge

den Arbeitsanzügen

Akkusativ den Arbeitsanzug

die Arbeitsanzüge

Worttrennung:

Ar·beits·an·zug, Plural: Ar·beits·an·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sˌʔant͡suːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitsanzug (Info)

Bedeutungen:

[1] Kleidung, die bei der Arbeit getragen wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Arbeit, Fugenelement -s und Anzug

Synonyme:

[1] Arbeitskleidung, Montur

Unterbegriffe:

[1] Blaumann, Overall, Schutzanzug, Uniform

Beispiele:

[1] „Dass ich einen Arbeitsanzug bekommen habe und nicht meine Strümpfe abgeben musste, war wirklich ein seltenes Glück.“[1]
[1] „Vor mir stand ein drahtiger, mittelgroßer Mann in einem ölverschmierten Arbeitsanzug.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Arbeitsanzug
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitsanzug
[*] canoonet „Arbeitsanzug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitsanzug
[*] The Free Dictionary „Arbeitsanzug
[1] Duden online „Arbeitsanzug

Quellen:

  1. Helga Weiss: Und doch ein ganzes Leben. Ein Mädchen, das Auschwitz überlebt hat. Bastei Lübbe, Köln 2013, ISBN 978-3-7857-2456-9, Seite 142.
  2. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 145.