Apulien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apulien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Apulien
Genitiv (des Apulien)
(des Apuliens)

Apuliens
Dativ (dem) Apulien
Akkusativ (das) Apulien

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Apulien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Apu·li·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aˈpuːli̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apulien (Info)

Bedeutungen:

[1] Region im Südosten Italiens

Herkunft:

Entlehnung aus dem Lateinischen von Āpulia → la[1]

Beispiele:

[1] Apulien ist eine sehr wasserarme Region Italiens.
[1] Theo plant, demnächst ein paar Monate lang Apulien zu bereisen.
[1] „Aber dann wurde an der Grenze zwischen Samnium, Apulien und Lukanien Venusia erobert und gleich als latinische Kolonie mit einer geradezu gigantischen Belegung von 20 000 Siedlern zu einem römischen Stützpunkt gemacht.“[2]

Wortbildungen:

Apulier (→ Apulierin), apulisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Apulien
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 141, Artikel „Apulien“

Quellen:

  1. J.M. Stowasser, M. Petschening und F. Skutsch: Stowasser: Lateinisch - deutsches Schulwörterbuch. Verlag Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 2008, ISBN 978-3-230-03319-2 (Gebundene Ausgabe, 608 Seiten), Seite 43, Eintrag „Āpulia“.
  2. Alfred Heuss; Jochen Bleicken/Werner Dahlheim/Hans-Joachim Gehrke (Herausgeber): Römische Geschichte. 10. Auflage. Ferdinand Schöningh, Paderborn u.a. 2007, ISBN 9783506739278, Seite 51