Apparatschik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apparatschik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Apparatschik

die Apparatschiks die Apparatschiki

Genitiv des Apparatschiks

der Apparatschiks der Apparatschiki

Dativ dem Apparatschik

den Apparatschiks den Apparatschiki

Akkusativ den Apparatschik

die Apparatschiks die Apparatschiki

Worttrennung:

Ap·pa·rat·schik, Plural 1: Ap·pa·rat·schiks, Plural 1: Ap·pa·rat·schi·ki

Aussprache:

IPA: [apaˈʁat͡ʃɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apparatschik (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: ein Befehlsempfänger in einem politischen System, der seinerseits unbeirrt Maßnahmen durchdrückt, die systemkonform sind

Herkunft:

russisch аппаратчик (apparatčik) → ru

Beispiele:

[1] „Der Kollege Marx lächelt bereits, er ist nämlich auch so ein Apparatschik Ihrer Definition nach. – Und sie meinen damit wahrscheinlich auch die vielen Vertreter im Bereich der Landwirtschaft, die in den vielen landwirtschaftlichen Genossenschaften sitzen und dort mitarbeiten. Und wenn ich hinüberschaue, sehe ich bei Ihnen eigentlich sehr, sehr viele solcher Apparatschiks, wie der Kollege Rauchwarter sie einzustufen pflegt, sitzen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Apparatschik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apparatschik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Apparatschik
[1] The Free Dictionary „Apparatschik
[1] Duden online „Apparatschik
[1] wissen.de – Lexikon „Apparatschik

Quellen: