Apostolische Kammer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apostolische Kammer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Apostolische Kammer
Genitiv Apostolischer Kammer
Dativ Apostolischer Kammer
Akkusativ Apostolische Kammer
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Apostolische Kammer
Genitiv der Apostolischen Kammer
Dativ der Apostolischen Kammer
Akkusativ die Apostolische Kammer
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Apostolische Kammer
Genitiv einer Apostolischen Kammer
Dativ einer Apostolischen Kammer
Akkusativ eine Apostolische Kammer

Worttrennung:

Apo·s·to·li·sche Kam·mer, kein Plural

Aussprache:

IPA: [apɔsˈtoːlɪʃə ˈkamɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Katholizismus: Institution der Römischen Kurie zur Finanzverwaltung

Herkunft:

apostolisch und Kammer

Beispiele:

[1] „Am gestrigen Aschermittwoch hat der Heilige Vater den Generalsekretär der Verwaltung des Vatikanstaates, Titularbischof Giuseppe Sciacca, zum Generalauditor der Apostolischen Kammer ernannt. […] Der Prälat übte dieses Amt jedoch nur wenige Monate aus, dann wurden seine Verpflichtungen wieder auf diejenigen in der Apostolischen Kammer reduziert. Heute unterstützt der Generalauditor mit den übrigen Prälaten der Apostolischen Kammer in der Zeit der Sedisvakanz den Kardinalcamerlengo in der Sorge für die Güter und die zeitlichen Belange der Kirche.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Apostolische Kammer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apostolische Kammer
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Apostolische Kammer“ (Wörterbuchnetz), „Apostolische Kammer“ (Zeno.org).
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Apostolische Kammer
[1] Brockhaus Conversations-Lexikon (Amsterdam 1809): „Apostolische Kammer
[1] kath.de: „Apostolische Kammer

Quellen:

  1. Neuer Generalauditor der Apostolischen Kammer (14. Februar 2013, 08:30) kath.net